Wir suchen Kooperationspartner, die Interesse haben, diese Angehörigenschulung für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz in ihrer Region anzubieten.

Gerne laden wir Sie herzlich zu der Moderator/Innen-Fortbildung für die Angehörigenschulung „Hilfe beim Helfen“ ein und bieten Ihnen dazu auch eine persönliche Beratung an.

Inhaltlich werden in dieser Moderator/Innen-Fortbildung alle wichtigen Materialien, der Ablaufplan und die Abrechnung thematisiert. Darüber hinaus  werden die Rolle des Moderators, die Art der Öffentlichkeitsarbeit und Möglichkeiten der Qualitätssicherung diskutiert. Die Fortbildung vermittelt wichtiges Grundlagenwissen, für die selbständige Umsetzung der Schulungsreihe „Hilfe beim Helfen“.

Grundlage zur Durchführung der Schulungsreihe ist eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Alzheimer-Gesellschaft und dem jeweiligen Kooperationspartner. Für jede durchgeführte Schulung steht eine Vergütung, für die Kosten für Raum, Referenten/innen und Moderation zur Verfügung. Die Kooperationsvereinbarung basiert auf einem Rahmenvertrag zwischen der Alzheimer-Gesellschaft Brandenburg e.V. und der BARMER. Die BARMER fördert die Angehörigenschulung finanziell und stellt Werbungsmaterial (Flyer und Plakate) zur Verfügung.

Für nähere Informationen melden Sie sich bitte – siehe Kontakt.