Tagespflege

Die Tagespflege als teilstationäre Einrichtung ist für pflegende Angehörige oft wichtig, um neben der Pflege und Unterstützung auch eigenen Interessen nachzugehen. Auf Wunsch unterstützen wir Tagespflegen dabei, ihr Angebot für Menschen mit Demenz weiter zu entwickeln.

Stationäre Einrichtungen

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Pflegeheimen sind tagtäglich mit herausfordernden Verhaltensweisen konfrontiert. Gute und lösungsorientierte Zusammenarbeit im Team hilft, diese Situationen besser zu bewältigen. Aber auch Bewohner  und Bewohnerinnen ohne demenzielle Erkrankung brauchen Unterstützung, um in guter (Zimmer-)Nachbarschaft leben zu können.

In Pilotprojekten erproben wir mit interessierten Einrichtungen neue Wege und veröffentlichen unsere Erfahrungen, um sie allen Einrichtungen zugänglich zu machen. Folgende Pilotprojekte verfolgen wir derzeit:

  • Einführung standardisierter und strukturierter Fallbesprechungen
  • Schulung von Bewohnern und Bewohnerinnen, die nicht an Demenz erkrankt sind