Das Kompetenzzentrum Demenz ist seit 2017 Teil der Demenz Partner Initiative der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V.

https://www.demenz-partner.de

Träger der Initiative ist die Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V., die die Kampagne am 06.09.2016 zusammen mit dem Bundesgesundheitsministerium und dem Bundesfamilienministerium gestartet hat. Damit verbunden ist die Teilnahme an einem Kompaktkurs, für die jeder/jede ein Zertifikat erhält. Ziel der Initiative ist das Thema Demenzerkrankung zu enttabuisieren und die Aufmerksamkeit für die Unterstützung von Menschen mit Demenz und deren Familien zu erhöhen.

In einem Kompaktkurs werden Informationen zu den unterschiedlichen Demenzerkrankungen und deren Folgen, Tipps zum Umgang mit Menschen mit Demenz vermittelt und alltägliche Beispiele aufgezeigt, was jede/jeder tun kann, um die Lebenssituation und die der Angehörigen zu verbessern.  Menschen mit Demenz brauchen eine sensible Nachbarschaft und Umgebung, um möglichst lange zuhause leben zu können.

Auch 2018 möchte das Kompetenzzentrum Demenz möglichst viele Menschen in Brandenburg erreichen. Denn von dem Wissen aller ist abhängig, ob Menschen mit Demenz und deren Angehörige am gesellschaftlichen Leben teilhaben und soziale Kontakte pflegen können. In Brandenburg leben derzeit 55.000 Menschen mit Demenz, im Jahr 2030 soll die Anzahl auf ca. 86.000 angewachsen sein. Demenz geht uns deshalb alle an.

Seit der Auftaktveranstaltung für die Initiative in Brandenburg am 10.02.2017 im MASGF hat das Kompetenzzentrum Demenz 1500 Demenz Partner über das Thema Demenz aufgeklärt und Möglichkeiten eines guten Umgangs vermittelt. Der Zugang zum Kurs war vielfältig:

  • Verantwortliche für das betriebliche Gesundheitsmanagement organisierten den Kurs für alle interessierten Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen
  • Geschäftsführerinnen von Landfrauen oder Rheuma Liga boten ihren Mitgliedern den Kompaktkurs an
  • Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen von Rathäusern wurden für einen guten Umgang mit Menschen mit Demenz sensibilisiert
  • Mehrgenerationenhäuser luden die Öffentlichkeit im Ort zum Kurs ein.

Die Aufzählung kann ergänzt werden. Sollten Sie Interesse an einem Kompaktkurs haben, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail oder rufen Sie uns an.

 

Neue Demenz Partnerinnen: Landfrauen Havelland 01.03.2018